90-jähriger Melsunger wurde Opfer von Trickdieben – Bargeld beim Wechseln gestohlen

 

 

Homberg (ots) – Melsungen Diebstahl von Bargeld – Geldwechseltrick Tatzeit: Donnerstag, 01.02.2018, 10:45 Uhr

Wenige hundert Euro entwendete ein unbekannter Täter gestern Vormittag aus der Geldbörse eines 90-jährigen Melsungers.

Der 90-Jährige war gerade dabei mit seinem Pkw den Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Kasseler Straße zu verlassen, als plötzlich ein Mann an die Scheibe der Beifahrertür klopfte.

Der Mann bat den Melsunger darum ihm eine 2-Euro-Münze zu wechseln.

Der Melsunger stieg daraufhin aus seinem Pkw aus und holte seine Geldbörse hervor.

Während des Wechselvorgangs griff der unbekannte Täter mehrfach in die Geldbörse des Melsungers.

Nach dem Wechselvorgang bedankte sich der Täter, stieg in einen hellen VW-Golf ähnlichen Pkw und fuhr davon.

Als der Melsunger später wieder zuhause war, bemerkte er, dass aus seiner Geldbörse Scheingeld fehlte.

  • Bei dem Täter handelt es sich um einen südländischen, ca. 40 Jahre alten Mann.
  • Er ist ca. 170 cm groß,
  • hat eine normale Statur
  • und kürzere glatte schwarze Haare.
  • Zur Tatzeit trug er einen längeren blauen Mantel.

Hinweise bitte an die Polizei in Melsungen, unter Tel.: 05661/70890

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen