Benefizkonzert in Landauer Kirche

 

Bad Arolsen – Landau. Es ist wieder so weit. Im Rahmen der Aktion für behinderte Menschen unterstützen die Mitglieder der Aktion für behinderte Menschen Waldeck-Frankenberg e.V. im Landkreis Waldeck-Frankenberg auch 2018 zahlreiche Aktivitäten für Menschen mit Beeinträchtigungen. Das Heeresmusikkorps Kassel mit seinen Kammermusikensembles unter der Leitung von Stabsfeldwebel Andreas Alschinger will durch das bevorstehende Benefizkonzert Gelder einspielen, die für Hilfeleistungen dringend gebraucht werden. Das Repertoire dieser Ensembles umfasst ausgewählte Musik aus der Zeit der Renaissance bis hin zu zeitgenössischen Werken in modernen Interpretationen. Im Konzert kommen die Zuhörer in den Genuss virtuoser Solokonzerte und moderner Spezialarrangements in verschiedenen kleinen Besetzungen.

Alle Interessenten sind zum Benefizkonzert, welches  am 07.02.2018 19.00 Uhr in der evangelischen Kirche in Landau stattfinden wird, herzlich eingeladen.

Eintritt wird keiner erhoben.

Eine Spende nach freiem Ermessen kann jedoch direkt am Konzertabend oder später auf das Konto der Aktion für behinderte Menschen Waldeck-Frankenberg e.V. IBAN DE07 5235 0005 0001 0477 45 bei der Sparkasse Waldeck-Frankenberg (HELADEF1KOR) entrichtet werden.

Mit Ihrer Spende helfen Sie bei der Finanzierung von Aktionen für Menschen mit Beeinträchtigungen.

Hilfe für Behinderte

Gerne organisieren wir für unsere Mitgliedseinrichtungen und besonders hilfebedürftige Personen mit Merkzeicheneintrag im Schwerbehindertenausweis (mit finanzieller Unterstützung der Sparkasse Waldeck-Frankenberg) einen Fahr-/Beförderungsdienst. Bitte fordern Sie diesen ggf. per E-Mail bis spätestens 30.01.2018 unter Veranstaltungen@Aktion-fuer-behinderte-Menschen-Wa-Fkb.de an. (ws)

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen