Huskies siegen erst im Penaltyschiessen

image_pdfimage_print

 

Am gestrigen Sonntagabend spielten die Kassel Huskies vor heimischer Kulisse gegen die Tölzer Löwen. Im Tor der Huskies stand an diesem Abend Mirko Pantkowski (30).

Die Goldhelme der Partie trugen wie gewohnt bei den Huskies Braden Pimm (64) und bei den Tölzer Löwen Philipp Schlager (62).

Das erste Tor des Abends machten die Huskies in der vierten Spielminute. Patrick Klöpper (7) traf auf Zuspiel von Andy Reiss (96) zum 1:0.

Bad Tölz glich nur knappe zwei Spielminuten später aus und es stand 1:1.

Nachdem die Löwen aus Bad Tölz erst einmal Blut geleckt hatten schossen Sie mit mehreren guten Versuchen auf das Tor der Huskies. Nicht nur Mirko Pantkowski (30) hatte einiges zu tun, auch die Abwehr der Huskies funktionierte. Jedoch kamen sie nicht vor das Tor der Tölzer Löwen, denn immer wieder wurde Ihnen der Puck abgenommen.

Damit endete auch das erste Drittel und es ging mit einem Spielstand von 1:1 in die erste Drittelpause.

Das zweite Drittel begann und die Situation schien sich nicht geändert zu haben. Nach sechs Spielminuten dann das 2:1 für die Tölzer Löwen.

Wieder blieb dieser Vorsprung nur knappe zwei Spielminuten bestehen. Braden Pimm (64) traf auf Zuspiel von Jens Meilleur (70) und Kevin Maginot (6). Damit stand es 2:2.            

Die Huskies schienen wach zu sein. Kurze Zeit später trafen die Huskies zum 3:2. John Rogl (24) traf auf Zuspiel von Alex Lambacher (63) und Patrick Klöpper (7).
Es war wie verhext, denn auch dieser Vorsprung hielt nur kurze Zeit an.

Mirko Pantkowski (30) konnte den Puck nicht fangen und so trafen die Tölzer Löwen zum 3:3.

Die erste Strafe des Abends erhielten die Huskies. Kevin Maginot (6) durfte für 2+2 wegen zu hohem Stock auf die Strafbank.

Die Strafzeit von Kevin Maginot (6) war überstanden als Evan McGrath (11) zwei Strafminuten wegen Beinstellen bekam. McGrath (11) blieben noch 41 Sekunden als Lukas Koziol (84) ebenso zwei Minuten bekam wegen Bandencheck.

Mit einem 3:3 ging es in die zweite Drittelpause.

Das dritte und damit letzte Drittel begann und in der ersten Spielminute trafen direkt die Tölzer Löwen zum 4:3. Damit waren die Strafzeiten für die Huskies vorbei.

Die erste Strafzeit an diesem Abend für die Tölzer Löwen erhielt die Nummer 6, Manuel Edfelder, wegen Halten. Doch diese Strafe endete ohne eine Chance für die Huskies.

Patrick Klöpper (7) erlöste die Huskies und traf auf Zuspiel von Alex Lambacher (63) und Stefan Della Rovere (44) zum 4:4 Ausgleich.

Auch die nächste Strafe ging an die Tölzer Löwen. Julian Kornelli (97) durfte wegen Haken für zwei Spielminuten auf die Strafbank. Doch diese Strafzeit endete ohne einen Treffer in Überzahl für die Huskies und ohne einen Treffer in Unterzahl für die Tölzer Löwen.

Zwei Minuten vor Schluss des dritten Drittels trafen die Tölzer Löwen zum 5:4. Doch damit sollte das Spiel nicht entschieden sein. Die Huskies trafen wenige Sekunden später zum 5:5 Ausgleich.

Patrick Klöpper (7) traf auf Zuspiel von Braden Pimm (64) und Marco Müller (22).

Damit endete das dritte und damit letzte Drittel und es ging in die Verlängerung.

In der ersten Minute der Verlängerung durfte Philipp Schlager (62) für die Tölzer Löwen auf die Strafbank wegen Bandencheck. Schlager blieben noch 35 Sekunden auf der Strafbank als die Nummer 27, Josef Frank, und bei den Huskies Stefan Della Rovere (44) wegen unnötiger Härte hinzukamen.

Schlagers (62) Strafe endete und beide Mannschaften waren wieder komplett.

 

41 Sekunden vor Schluss der Verlängerung erhielten die Huskies einen Penalty mit Patrick Klöpper (7) wegen letztem Mann vor dem Tor, doch das sollte nicht sein und somit wurde die Verlängerung weiter geschossen.

Die Verlängerung endete und es ging ins Penaltyschießen, in dem die Huskies begannen und siegten.

Der absoluten Spielerfahrung von James Wisniewski, hatte der Torhüter der Tölzer Mannschaft dann nichts mehr entgegen zu setzen – James netzte souverän zum Siegtreffer ein.

Somit bleiben zwei Punkte in Kassel und ein Punkt geht nach Bad Tölz.

 

Viele weitere Bilder haben wir bei FACEBOOK für sie raufgeladen. 

 

 

[themoneytizer id=“15082-28″]

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen