Volksbanken Raiffeisenbanken auf dem Hessentag 2018

 

 

Beim Hessentag vom 25. Mai bis 3. Juni in Korbach engagieren sich die Volks- und Raiffeisenbanken: Die Finanzpartner unterstützen das Volksbanken-Weindorf im Stadtpark. Die Partnerschaft wurde am Donnerstag (18.01.2018) offiziell im Korbacher Rathaus besiegelt. Das Bild zeigt von links Karl-Heinz Biederbeck (Leiter Volksbank Kassel Göttingen in Korbach), Martin Schmitt (Vorstandsvorsitzender Volksbank Kassel Göttingen), Bürgermeister Klaus Friedrich, Karl Oppermann und Udo Martin, beide Direktoren der Waldecker Bank in Korbach. Foto: Stadt Korbach

Die Volksbanken Raiffeisenbanken in Hessen sorgen auf dem Hessentag im Volksbanken-Weindorf für ein abwechslungsreiches, kulinarisches und musikalisches Programm. Insbesondere die Volksbank Kassel Göttingen eG und die Waldecker Bank eG, die beiden Genossenschaftsbanken aus der Region rund um Korbach, laden herzlich ein, das Programm auf der Volksbank-Bühne zu genießen und vorbeizuschauen.

 

Durch ihr Engagement auf dem Hessentag zeigen die Volksbanken Raiffeisenbanken in Hessen einmal mehr, dass sie sich als Partner in ihren Regionen verstehen. Als Partner und Finanziers setzen sie sich für ihre Region, die dort ansässigen Unternehmen und Menschen ein. Auf diese Weise sind sie im regionalen Wirtschaftsleben genauso verwurzelt wie im sozialen Miteinander. Bereits in den vergangenen Jahren waren sie auf dem Hessentag präsent – zuletzt 2016 in Rüsselsheim. „Wir freuen uns, den Hessentag in Korbach als Partner begleiten zu dürfen und laden alle Besucher herzlich in unser Weindorf ein. Hier werden während der Festtage einmal nicht unsere alltäglichen Bank- und Finanzthemen im Vordergrund stehen, sondern regionale Spezialitäten, gute Weine und freundschaftliche Begegnungen“, freuen sich Martin Schmitt, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Kassel Göttingen, und Karl Oppermann, Vorstandsmitglied der Waldecker Bank. „Es ist für uns eine gute Gelegenheit, mit unseren Kunden, aber auch vielen Hessentag-Besuchern, die keine Korbacher sind, ins Gespräch zu kommen und die tolle Veranstaltung zu genießen“, ergänzen die Vorstände.

 

Für den Korbacher Bürgermeister Klaus Friedrich und den Hessentagsbeauftragten der Stadtverwaltung, Karl-Helmut Tepel, ist die Zusammenarbeit mit den Volksbanken ein Glücksgriff: „Mit Hilfe der regional verwurzelten Finanzpartner gelingt es, das Programm des Hessentags aufzuwerten und den Besuchern aus nah und fern noch mehr zu bieten“, sagte der Bürgermeister am Donnerstag im Rathaus bei der offiziellen Bekanntgabe der Partnerschaft. Friedrich zeigte sich bereits rund vier Monate vor Beginn des Hessentags überzeugt davon, dass „das Volksbanken-Weindorf im Stadtpark ein beliebter Treffpunkt wird.“ In gemütlicher Atmosphäre können die Besucher nach Angaben des Hessentagsbeauftragten verweilen und das besondere Flair im Stadtpark genießen. Das Ambiente sei mit dem im Weindorf beim beliebten Korbacher Altstadtfest vergleichbar, sagte Tepel.

In Hessen versorgen über 70 Volksbanken Raiffeisenbanken mehr als 3 Millionen Kunden mit flächendeckenden Bankdienstleistungen sowie einem der dichtesten Servicenetze in Deutschland.

Insgesamt stehen mehr als 1.000 Filialen und SB-Stellen zur Verfügung. Die rund 12.500 Mitarbeiter stehen für eine faire und genossenschaftliche Beratung auf Augenhöhe.

 

Die gastgebenden Banken im Überblick

Volksbank Kassel Göttingen eG (Stand 31.12.2017)

Bilanzsumme: rund 3 Mrd. Euro

Geschäftsstellen: 54

Mitarbeiter: 577

Mitglieder: 57.604

www.volksbank-kassel-goettingen.de

 

Waldecker Bank eG (Stand 31.12.2017)

Bilanzsumme: rund 885 Mio. Euro

Geschäftsstellen: 17

Mitarbeiter: 198

Mitglieder: ca. 17.799

www.waldecker-bank.de

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen