Schweinebestand in Deutschland steigt wieder an

 

 

WIESBADEN – Zum Stichtag 3. November 2017 wurden laut Statistischem Bundesamt

(Destatis) 27,5 Millionen Schweine in Deutschland gehalten.

Nach vorläufigen Ergebnissen der halbjährlich durchgeführten Erhebung ist der Schweinebestand gegenüber Mai 2017 um 1,4 % oder rund 378 000 Tiere gestiegen.

Zuvor hatte er seit November 2014 von rund 28,3 Millionen Schweinen auf 27,2 Millionen im Mai 2017 stetig abgenommen.

 

DESTATIS | Statistisches Bundesamt

 

 
 

 

 

 

[themoneytizer id=“15082-16″]

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen