Homberg: 15 Autos beschädigt oder aufgebrochen, über 16.000 EUR Schaden

Beispielbild

image_pdfimage_print

 

 

Beispielbild

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden im Stadtgebiet Homberg insgesamt 15 Autos beschädigt, oder zum Teil aufgebrochen. Beamte der Polizeistation Homberg konnten einen mutmaßlichen Täter festnehmen.

Die Täter gingen in der Nacht von Montag auf Dienstag durch die Homberger Straßen im Süden der Stadt und beschädigten dabei augenscheinlich wahllos 15 geparkte Fahrzeuge. Bei den meisten Fahrzeugen wurden die Scheiben eingeschlagen, teilweise wurden auch die Reifen platt gestochen.

Der bislang bekannte Sachschaden wird auf über 16.000 EUR geschätzt. Zu möglichem Diebesgut aus den Fahrzeugen können noch keine abschließenden Angaben gemacht werden.

In der Tannenstraße konnte eine Streife der Polizeistation Homberg kurz nach einer Tat einen 14 Jährigen, mutmaßlichen Täter festnehmen.

Der Jugendliche wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen an die Erziehungsberechtigten übergeben.

Die weiteren Ermittlungen dauern noch an. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel. 05681 / 774 – 0.

 

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder

 

[themoneytizer id=“15082-28″]

 

Posts Grid

Was steckt hinter Power-to-X?

  Wie lässt sich erneuerbare Energie möglichst effizient in klimafreundlichen Technologien umwandeln? Mit dieser Frage…

Zeichnen lernen mit Doro -Teil 1

Wie alle bewundern Menschen die zeichnen können. Ich meine so richtig Oldschool, nicht am Pc…

Alleinerziehende: So erhalten sie automatisch einen Freibetrag über 4.000 Euro

  (ots) Der Freibetrag für Alleinerziehende ist auf das Doppelte angestiegen, nämlich auf 4.008 Euro. Vier…

Lockdown : ADAC Straßenwacht leistet uneingeschränkt Pannenhilfe

Corona und Autofahren: Das gilt im Lockdown ADAC Straßenwacht leistet uneingeschränkt Pannenhilfe (ots) Die für…

Vergiftungsgefahr durch Kohlenmonoxid im Winter besonders hoch – seit Jahresanfang viele CO-Unfälle

  (ots) Gesundheitsgefährdende Vergiftungen durch Kohlenmonoxid (CO) kommen deutlich häufiger vor als vermutet. Sie sind nach…

1000€ Sachschaden und FFP2-Masken für 40 € erbeutet – tolle Leistung

Waldeck: Einbruch in Kindertagesstätte – FFP2-Masken entwendet (ots) Am vergangenen Wochenende (Freitag, 22.01.2021, 16:00 Uhr…

Die Kosten für die neue CO2-Abgabe reduzieren – mit einem Kaminfeuer

  (ots) Nicht nur an der Zapfsäule, auch im Heizungskeller steigen 2021 die Preise. Wer in diesem…

Fatigue-Syndrom: Was Patienten gegen Dauererschöpfung tun können

(ots) Nach einem anstrengenden Tag richtig erschöpft und zum Umfallen müde zu sein, das kennt…

Großbrand in Hann. Münden – Polizeiliche Ermittlungen zur Brandursache beginnen

(ots) HANN. MÜNDEN (jk) – Im Zusammenhang mit dem Großbrand in der Altstadt von Hann….

Argentinien präsentiert die „Maradona-Tour“

  (ots) Argentinien bietet ab heute eine neue Tour in seinem Angebot für Touristen an: Eine…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung