Er wollte verduften: 24 Jahre alter Ladendieb mit Parfüm im Wert von 600,- Euro festgenommen

 

 

Beispielbild

Kassel (ots) – Am späten Samstagnachmittag ertappte ein Ladendetektiv in einer Parfümerie eines Einkaufszentrums am Königsplatz einen 24-Jährigen beim Diebstahl mehrerer Parfümflacons im Gesamtwert von 600,- Euro und übergab ihn der zwischenzeitlich verständigten Funkstreife des Polizeireviers Mitte.

Da der Mann aus Polen keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er eine Sicherheitsleistung in Höhe von 300 Euro zahlen, bevor er wieder auf freien Fuß gesetzt wurde.

Der Diebstahl flog gegen 17:30 Uhr auf. Wie der Ladendetektiv später den Beamten berichtete, hatte er den Verdächtigen bereits einige Zeit im Visier.

Er beobachtete wie der junge Mann mehrere Parfümflacons zunächst in einen Einkaufskorb deponierte.

Als er sie dann jedoch in seine Jackentaschen steckte und das Geschäft verließ, schnappte der Ladendetektiv zu und brachte ihn in ein Büro der Parfümerie.

 

 

Dort kamen die Beamten des Innenstadtreviers hinzu und stellten insgesamt sechs originalverpackte Markenparfüms sicher. Anschließend brachten sie den 24-Jährigen auf die Dienststelle. Nach Rücksprache mit der Kasseler Staatsanwaltschaft erhoben sie dort eine Sicherheitsleistung in Höhe von 300 Euro, um das anstehende Strafverfahren zu sichern.

Polizeipräsidium Nordhessen

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen