„Alle Farben“ bei „Black & Neon“: DJ Frans Zimmer legt beim Hessentag auf

 

 

Von SuperbassEigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, Link

Der Berliner DJ „Alle Farben“ alias Frans Zimmer legt bei der Schwarzlichtparty „Black & Neon – Let’s glow crazy“ auf. Bei der Veranstaltung wird das Hessentagsfestzelt zum Dancefloor. Weitere Künstler sind „Gestört aber geil“ und „Stereoact“. Karten sind ab 28 Euro erhältlich, der Vorverkauf hat begonnen.

Der 32-jährige DJ aus Kreuzberg produziert seit 2009 Musik und begeisterte rasch ein immer größeres Publikum. Der Durchbruch gelang „Alle Farben“ drei Jahre später beim „Electro Swing Club Open Air“ vor 30.000 Menschen auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Berlin-Tempelhof. Endgültig einen Namen machte sich der Musiker im Jahr 2014 mit seinem ersten Studioalbum „Synesthesia“. Dessen Single-Auskopplung „She moves“ („Far away“), gemeinsam mit dem Singer-Songwriter Graham Candy aus Neuseeland produziert, war acht Monate in den deutschen Single-Charts vertreten.

Frans Zimmer legte fortan weiter auf – und in den Hitparaden nach: Gemeinsam mit Sängerin Anna Naklab und dem Produzenten-Duo Younotus folgte die Single „Supergirl“. Das Remake des bekannten Reamonn-Songs wurde 2015 zu einem der größten Erfolge für „Alle Farben“. Das Lied erreichte die Spitze der österreichischen Charts und hielt sich 42 Wochen in den deutschen Charts.

2016 folgte das zweite Album „Music Is My Best Friend“ mit den erfolgreichen Single-Auskopplungen „Please Tell Rosie“ und „Bad Ideas“. Im laufenden Jahr gelang dem DJ mit dem Song „Little Hollywood“ ein weiterer Charterfolg. Vor allem aber die Liveauftritte von „Alle Farben“ sind legendär, die Fans in aller Welt lassen sich von dem angesagten Berliner DJ mitreißen. Zimmer legte bereits in Metropolen wie New York, Bangkok, Paris, Zürich, Beirut oder Kuala Lumpur auf. Zum Hessentag 2018 in Korbach wird „Alle Farben“ zahlreiche Fans ins Festzelt an der Medebacher Landstraße locken.

Der mehrfach für die Plattenverkäufe mit Platin und Gold ausgezeichnete DJ ist der Top-Act der Musikparty „Black & Neon – Let’s glow crazy“. Sie steigt am Mittwoch, 30. Mai 2018, ab 19.30 Uhr. Neben „Gestört aber geil“ und „Stereoact“ sind weitere DJs für das Vorprogramm gebucht.

 

Ticketverkauf: im Hessentagsbüro der Stadt Korbach, an den bekannten VVK-Stellen, online über www.hessentag2018.de (zzgl. 2 Euro Buchungsgebühr für Eventim) oder über die Tickethotline 01806 / 997702 (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).

 

Korbach, 6. Dezember 2018

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen