Homecoming – Tischbein & Co zurück! am 4. November 2017

 

 

Veranstaltungshinweise zum Tag des offenen Denkmals

_______________________________________________________________________________

 

MHK, Johann Heinrich Tischbein d. Ä., Maskenszene mit Kasseler Persönlichkeiten, um 1780/1785, Gemäldegalerie Alte Meister, GK 791a

Samstag, 04.11.2017 / 18-22 Uhr

Homecoming – Tischbein & Co zurück!

Kunstverstärker, Lounge und Drinks

Schloss Wilhelmshöhe

Schlosspark 1, 34131 Kassel

 

Veranstaltung in Kooperation mit einzigART, den Jungen Freunden des Museumsvereins Kassel e.V.

 

Feiern Sie gemeinsam mit uns die Rückkehr der Künstler und Werke des 18. Jahrhunderts in die Gemäldegalerie Alte Meister im Schloss Wilhelmshöhe! Die Neupräsentation umfasst rund achtzig Werke von über dreißig Künstlern. Zu ihnen zählen allen voran der Kasseler Hofmaler und Akademiedirektor Johann Heinrich Tischbein d. Ä. Darüber hinaus sind Gemälde von Johann Melchior Roos, Jakob Philipp Hackert, Wilhelm Böttner, Johann August Nahl d. J., Johann Friedrich August Tischbein, Anton Graff oder Anna Dorothea Therbusch zu sehen.

Ein thematisch angelegter Rundgang gewährt Einblick in die verschiedensten Facetten und die zentralen Themenbereiche der Kunst des 18. Jahrhunderts: Von italienischer Kunst und Malerei in niederländischem Stil über mythologische Themen sowie die Kasseler Maler- und Bildhauer-Akademie bis hin zur Rolle der Frauen und der Gattung der Porträtmalerei, die einen Schwerpunkt der Präsentation bildet. Zu diesem besonderen Anlass sind die Kunstverstärker von einzigART, die Jungen Freunde des Museumsvereins, zu Gast. Die Besucher können sich für einen Abend ins 18. Jahrhundert entführen lassen und dabei neue Gesichter, aber auch alte Bekannte entdecken. Sie haben die Möglichkeit, mit den Kunstverstärkern sowie anderen Besuchern ins Gespräch zu kommen und sich in lockerer Atmosphäre über die neu präsentierten Werke auszutauschen. Neben diesem besonderen Vermittlungsangebot wird es im Untergeschoss eine Lounge mit Musik und Getränken geben. 

 

Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro für Studierende und Mitglieder des Museumsvereins

 

mhk

_______________________________________________________________________________

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen