Tödlicher Verkehrsunfall mit Kradfahrer bei Wolfhagen

image_pdfimage_print

 

 

Auf der Bundesstraße 450 kam es am heutigen Morgen zwischen Wolfhagen und Wolfhagen-Istha zu einem schweren Verkehrsunfall.

Die vor Ort eingesetzten Beamten der Polizeistation Wolfhagen berichteten, dass ein 46 jähriger Kradfahrer mit seiner BMW auf der B 450 von Istha in Richtung Wolfhagen unterwegs war.

In Höhe „Pfaffenthal“ soll er im Bereich einer Rechtskurve zwei andere Fahrzeuge überholt haben und kolidierte mit einem entgegenkommenden Pkw, einem Mazda MX 5.

Durch den Zusammenprall wurde der Kradfahrer auf die Gegenfahrbahn geschleudert und dort von einem Ford Fiesta überfahren.

Der Motorradfahrer wurde durch diese zwei Kollisionen so schwer verletzt, dass er noch and er Unfallstelle verstarb.

Auch die beiden Insassen des Mazdas, eine 44-Jährige aus Wolfhagen und ihr elfjähriger Sohn, wurden bei dem Unfall verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Wolfhagen gebracht.

Die aus Wolfhagen stammende 53-jährige Fahrerin des Ford Fiesta nahm das Unfallgeschehen so mit, dass auch sie in ein Krankenhaus verbracht wurde.

Mit der Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Gutachter beauftragt.

Die Unfallstelle wurde gegen 10:30 Uhr geräumt und wieder für den Verkehr freigegeben.

 

 

Teil unseres Selbstverständnisses ist es, dass wir bewusst auf die bildliche

Darstellung von Unglücken verzichten, obwohl man damit viel Geld verdienen kann.

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen