Bundestagswahl 2017: 4 828 Wahlbewerberinnen und -bewerber nehmen teil

image_pdfimage_print

 

 

Genau 4828 kitzekleine Punkte sehen sie hier – soo viele Bewerber gibt es.

WIESBADEN – Zur Bundestagswahl am 24. September 2017 treten insgesamt 4 828 Wahlbewerberinnen und -bewerber, darunter 1 400 Frauen (29,0 %) an.

Dies gab Bundeswahlleiter Dieter Sarreither anlässlich  einer Pressekonferenz in Berlin bekannt.

Bei der letzten Wahl im September 2013 hatten sich 4 451 Kandidatinnen und Kandidaten beworben.

Nur bei der Bundestagswahl 1998 hatte die Zahl der Bewerbungen mit 5 062 noch höher gelegen.

 

 

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen