Medizin studieren ohne NC & Wartezeit – im Ausland

 

MedizinstudiumMediStart informiert auf dem 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg zum EU-Auslandsstudium – Medizin

Hamburg/Freiburg i.Br. (ots) – Auf dem 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg vom 23. bis 26.5.2017 informiert MediStart als eine der führenden Auslandsagenturen die Delegierten über das Medizinstudium ohne Rücksicht auf die Abiturnote.

MediStart ermöglicht den Studienbeginn Herbst 2017 an EU-Universitäten in deutscher und englischer Sprache, z.B. in Wien, Breslau, Riga, Varna und Nikosia.

Als MediStart-Initiator unterstützt Fachanwalt Dirk Naumann zu Grünberg die Forderungen der Bundesärztekammer nach Änderung der Hochschulstart-Studienplatzvergabe.

„9.000 Medizinstudienplätze für 43.000 Bewerber sind zu wenig.

Bereits jetzt besteht Ärztemangel in vielen Regionen Deutschlands.

Dass tausende Abiturienten über sieben Jahre auf ein Medizinstudium warten müssen und kein adäquates Auswahlverfahren stattfindet, ist volkswirtschaftlicher Wahnsinn“, sagt Naumann zu Grünberg.

Aufgrund von Fristen sollten Abiturienten im Mai/Juni 2017 ihr Auslandsstudium Humanmedizin und Zahnmedizin mit MediStart planen – bereits vor Erhalt des Abiturzeugnisses.

 

Bohrer,Zahnarzt,Dentist,Zahnklempner,MedizinstudiumMediStart ist eine der führenden europäischen Studienplatz-Agenturen und berät in Deutschland, Österreich und der Schweiz Abiturienten, Studenten und ihre Eltern zum Studium in Humanmedizin, Zahnmedizin und Tiermedizin ohne Numerus clausus und Wartezeit.

Zu den MediStart-Beratern zählen renommierte Hochschullehrer und erfahrene Studienplatzberater mit vielfältigen Kontakten im In- und Ausland.

Als 100%iges Tochter-Unternehmen der UNIRAG Healthcare Aktiengesellschaft mit Sitz in Hamburg ist MediStart unabhängig von den Interessen in- und ausländischer Hochschulen und damit ausschließlich dem Abiturienten/Maturanten selbst verpflichtet.

Die Qualität von MediStart ist durch deutsche Rechtsanwälte geprüft.

Aufnahmetests und entsprechende Vorbereitungskurse werden von MediStart grds. in Deutschland und Österreich organisiert.

Die Teilnahme an den Info-Tagen ist kostenfrei. Info-Blätter und persönliche Info-Termine können reserviert werden unter www.medistart.de/kontakt oder Telefon +49 (0)40 41343660.

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Kommentar verfassen