Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 83 bei Kassel-Waldau, Schlussmeldung

image_pdfimage_print

 

Motorradfahrer
Wir verzichten auf Bildmaterial und gedenken stattdessen mit dem Bildnis einer einfach Kerze.

Kassel (ots) – Wie in unserer Erstmeldung von 17:33 Uhr berichtet, kam heute gegen 16:50 h ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der B 83 in Höhe des Kasseler Stadtteils Waldau ums Leben.

Den ersten Ermittlungen zu Folge war ein 24-jähriger Mann aus Niestetal mit seinem Motorrad auf der 4-spurigen Hautverkehrsstraße in stadtauswärtiger Richtung unterwegs.

Im Bereich der Unfallstelle überholte der einen auf der rechten von 2 Fahrspuren fahrenden Pkw mit Anhänger.

Dabei verlor er offenbar aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über seine Maschine und kollidierte frontal mit einer auf dem Mittelstreifen stehenden Straßenlaterne.

Der junge Mann verstarb infolge des Aufpralls unmittelbar an der Unfallstelle.

An dem Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000,- Euro.

Zur Klärung der Unfallursache wurde seitens der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger beauftragt.

Die B 83 war während der Maßnahmen vor Ort bis gegen 19:00 Uhr teilweise gesperrt.

Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte örtlich umgeleitet.

 

Polizeipräsidium Nordhessen

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen