Erneute Bombendrohung gegen Stadt Kassel: Polizei räumt Kasseler Rathaus

image_pdfimage_print

Kassel (ots) – Bei der Verwaltung der Stadt Kassel ist am heutigen Tag erneut eine E-Mail mit drohendem Inhalt eingegangen. In Absprache mit den Verantwortlichen der Stadt räumt die Polizei aktuell das Kasseler Rathaus. Der Verfasser der E-Mail droht damit, im Rathaus am heutigen Nachmittag zu einer bestimmten Zeit einen Sprengsatz zur Detonation zu bringen. Das Schreiben wird derzeit durch den Zentralen Polizeipsychologischen Dienst bewertet.

Die Straßen rund um das Rathaus werden momentan gesperrt. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

Der Pressesprecher des Polizeipräsidiums Nordhessen, Polizeihauptkommissar Torsten Werner, ist am Kasseler Rathaus als Ansprechpartner für Medienvertreter und unter Tel. 0173 – 6596909 erreichbar.

Polizeipräsidium Nordhessen

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen