Die Glocken riefen und viele Menschen kamen

Glockenläuten zur Trauerfeier     

Bad Arolsen

Pünktlich um 13:55 Uhr läuteten gestern die Glocken der evangelischen Stadtkirche in Bad Arolsen. Sie riefen alle Familienangehörige, Freunde, Bekannte oder einfach nur Menschen die Anteil nehmen wollten am geschehenen. Ebenso pünktlich, um 14:00 Uhr, verstummten Sie.

Sie verstummten, so wie das Leben der beiden Eltern, die bei dem verheerenden Unfall auf der Bundesstrasse 252 zwischen Mengeringhausen und Twiste ihr Leben ließen. Bei strahlendem Sonnenschein, so schien es jedenfalls, wollte der liebe Gott die viel zu früh und so plötzlich aus dem Leben gerissenen Eltern von sieben Kindern zu sich holen.

Selten ist eine Kirche so gut besucht wie am gestrigen Samstag. Und leider gibt es wohl auch keinen traurigeren Anlass für einen Kirchenbesuch als einen solchen Trauergottesdienst.

Wir möchten Sie, liebe Leser, noch einmal auf das eingerichtete Spendenkonto erinnern und allen, die bereits gespendet haben danke sagen! Klicken Sie hierzu auf den Link unter diesem Artikel.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen