MT startet Teil 2 der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte

image_pdfimage_print

Nach dem erfolgreichen Trainigslager auf Fuerteventura, bei dem die Schwerpunkte auf den Grundlagen Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer lagen, steht im folgenden zweiten Teil der Vorbereitungsphase auf die zweite Saisonhälfte die “Arbeit mit Ball” auf dem Programm. Dazu absolviert Bundesligist MT Melsungen eine Reihe von Testspielen, die jeweils in zwei weitere Kurztrainingslager in Großwallstadt und im ostwestfälischen Verl eingebettet sind.

“Wir steigern dabei gezielt die Anforderungen. Während in Großwallstadt die Gegner maximal aus der 3. Liga kommen, spielen wir beim SALMING Cup gegen Kontrahenten aus der Bundesliga oder der 1. schwedischen Liga. Danach werden wir die verbleibenden neun Tage nutzen, um uns intensiv auf das Hessenderby in Wetzlar einzustimmen”, verrät Michael Roth.

Der MT-Coach sieht die zweite Saisonhälte auch unter dem Motto “Neustart”: “Wir haben die Hinrunde, in der wir hinter unseren eigene  Erwartungen zurück geblieben sind, analysiert und abgehakt. Jetzt gilt es den Blick nach vorn zu richten. Der Dezember hat gezeigt, dass wir durchaus imstande sind, nach dem schwachen Saisonstart den Hebel umzulegen. Dabei kommt dem ersten Auftritt im neuen Jahr gleich eine große Bedeutung zu. In Wetzlar zu spielen, wo uns eine sehr anspruchsvolle Aufgabe erwartet, ist in unserer Phase eher besser, als wenn es gegen einen vermeintlich leichten Gegner ginge”, so der MT-Coach.



Die Vorbereitungstermine im Überblick:

  • 09.–16.01.2017: Trainingslager Fuerteventura
  • 20.–22.01.2017: Kurztrainingslager Sportpark Großwallstadt, mit folgenden Testspielen:
  • Freitag, 19:30 Uhr: TV Großwallstadt – MT, (Untermain-Halle, Elsenfeld)
  • Samstag, 17:00 Uhr: TG Würzburg-Heidingsfeld – MT (Sportzentrum Jahnwiese Würzburg)
  • Sonntag, 16:00 Uhr: MSG Bieberau-Modau – MT (Großsporthalle „Im Wesner“, Groß-Bieberau)
  • 27.–29.01.2017  Salming-Cup in Verl (Sporthalle Verl, Sankt-Anna-Str., 33415 Verl), u.a. mit TBV Lemgo, Bergischer HC, VfL Gummersbach und Redbergslids IK (SWE).
  • 08.02.2017     HSG Wetzlar – MT Melsungen (Bundesliga)
  • 11.02.2017    MT Melsungen – S.L. Benfica (EHF-Cup)
  • 15.02.2017    MT Melsungen – HBW Balingen-Weilstetten (Bundesliga)

Erleben Sie MT Bundesliga-Handball – live in der Rothenbach-Halle Kassel:

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung