Einbruchsprävention -leicht gemacht für jedermann.

image_pdfimage_print
Wohnungseinbruch

Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist enorm hoch und steigt und steigt und steigt.

Die politisch immer mehr ausgedünnte Polizei hat dem fast nichts entgegen zu setzen.

Die Aufklärungsquoten sind erbärmlich und die Verurteilungen zu Bewährungsstrafen lächerlich.

Was also tun dagegen?

Kameras und Alarmanalagen boomen, diese Sicherheitsbranche explodiert auf dem Markt.

Längst sind Alarmanlagen, Überwachungs- und Zugangssicherungssysteme kein teures Privileg der Reichen allein. Schon für wenig Geld gibt es passable Kameras. Eine Alarmanlage kostet auch nicht mehr wirklich viel.

ABER

Wenn man als Hundebesitzer gezwungen ist auch am Abend nochmal raus zu gehen, sieht man sehr viel Erstaunliches:

  • Gekippte Fenster günstigenfalls im Erdgeschoß oder im 1. Stock aber leicht zu erreichen durch Balustrade.
  • Völlig unbeleuchtete Häuser im Dunkeln
  • Keinerlei Bewegungsmelder oder dergleichen
  • Garage steht auf und erkennbar kein Wagen drin.

 

 

Das alles macht Gelegenheit – Gelegenheit nämlich auf schnelles unkompliziertes Geld.

Oftmals kann man sich auch ohne Alarmanlagen gut schützen mit relativ leichten Mitteln:

  • Fenster sollten geschlossen sein – im günstigsten Fall sogar Einbruchhemmend.
  • Das gleiche gilt natürlich für Balkontüren oder Terrassentüren.
  • Bewegungsmelder und Zeitschaltuhren täuschen eine Anwesenheit vor
  • Sicherheitsschlösser helfen einen Einbruch zu verhindern oder wesentlich u erschweren.
  • Automatisch gesteuerte Jalousien

Oftmals die beste Einbruchsprävention sind aber:

 

  • Aufmerksame Nachbarn, die den Briefkasten leeren und ein wenig auf das Haus aufpassen.
Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes  http://www.polizei-beratung.de.

 

Gesunder Menschenverstand und gute Beziehungen zu den Nachbarn sind der erste Schritt zu einem sicheren Zuhause.

Deshalb gehen sie doch mal rüber zu ihrem Nachbarn/in und fragen sie doch mal ob er/sie mal ein Auge drauf haben kann und bieten sie das gleiche natürlich auch an.

Wir wollen das sie sicher leben – ihr Nordhessen-Journal.

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen