Leider ist es traurige Gewissheit

image_pdfimage_print

Beim sehr schweren Verkehrsunfall, am gestrigen Tag, sind zwei Menschen gestorben.

Ein junges Ehepaar verstarb im entgegenkommenden Pkw, auf der B 252 zwischen Bad Arolsen und Twiste.

Wir verzichten bewußt auf Bildmaterial von der Unfallstelle.

Dies alles hat keine Aussagekraft und wir verurteilen solche Sensations-Berichterstattung auch.

Stattdessen möchten wir eine virtuelle Kerze anzünden, für das viel zu jung verstorbene Ehepaar und die armen Waisenkinder.

Zum Sachverhalt der Vollständigkeit halber sei der Polizeibericht hier wiedergegeben.

 

Gegen 15:55 Uhr ereignete sich auf der B 252 ein folgenschwerer Frontalzusammenstoß zwischen einem Klein-LKW und einem PKW. Laut Zeugenaussagen befuhr der 57jährige LKW-Fahrer die B 252 aus Richtung Korbach in Richtung Bad Arolsen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er in einer leichten Rechtskurve nach links von seinem Fahrstreifen ab und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden PKW einer Familie aus Bad Arolsen. Der 37jährige Fahrer und seine 34jährige Ehefrau, die auf dem Beifahrersitz saß, verstarben noch an der Unfallstelle. Die im Fond sitzenden 6 und 3jährigen Kinder wurden schwer verletzt und mit Rettungshubschraubern in Kliniken nach Kassel und Göttingen geflogen. Der 57jährige Unfallverursacher wurde schwerverletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen